MH6_2169_edited_edited.jpg

DOULA

MARIA KRAHL

GEBURTSBEGLEITUNG

Foto: Jasmin Reimann

 

WIE SCHÖN, DASS DU DA BIST!

Nun bist Du also in einer ganz besonderen Phase Deines Lebens - ich freue mich mit Dir!

Eine Schwangerschaft bedeutet Veränderung. Und diese Veränderungen können für jede*n etwas ganz anderes bedeuten: wunderschön, überwältigend, heilsam, oder auch verunsichernd, beängstigend oder gar schmerzvoll - manchmal vielleicht auch all das zusammen.

Egal welchen Empfindungen Du Dich zuordnest:

Die Geburt eines Kindes ist immer die Geburt einer Familie und stellt somit eine lebensverändernde Transformation dar.

Wenn Du Dich also für die Schwangerschaft und das Kind entscheidest, hast Du ganze neun Monate Zeit um Dich einzulassen, vorzubereiten und gemeinsam mit Deinem Kind zu wachsen. Denn Veränderungen bedeuten jedesmal die Chance auf Wachstum: uns weiter zu entwickeln, uns im Selbstvertrauen, also im "sich-selbst-vertrauen", zu üben. In der Schwangerschaft dürfen wir weich werden und ins Spüren kommen, unserem inneren Kompass folgen und ganz bei uns sein.

In diesem wunderbaren Prozess möchte ich Dir eine Begleiterin und Unterstützerin sein, damit Du den für Dich passenden Weg beschreiten, Deinem Bauchgefühl vertrauen und diesem mit Klarheit und Kraft folgen kannst.

 
MH6_2318.jpg

Foto: Jasmin Reimann

 

ÜBER MICH

Ich bin Maria Krahl,
stolze Mutter von zwei Kindern und lebe und liebe mit meinen Kindern, meinem Mann und unseren beiden Katzen in Offenbach am Main – oder auch Offenbach am Meer wie wir "Einheimischen" so schön sagen.
In diese wunderbare, lebendige Stadt bin ich durch das Studium der freien Kunst an der Hochschule für Gestaltung gekommen und schätze die Diversität, die hier in allen Facetten zu spüren ist. Ich fühle mich hier angekommen und ganz zu Hause.

Zum Thema Geburt kam ich durch meine erste eigene Schwangerschaft: Direkt zu Anfang des Studiums, 21 Jahre jung, wurde ich ungeplant Mutter. Durch meine eigenen Erfahrungen kann ich klar sehen, was vielen Frauen in dieser so bewegenden Zeit fehlt: Empathie, Güte und emotionale wie körperliche Unterstützung, sprich: eine kontinuierliche persönliche Begleitung. 

Die Geburten meiner Kinder haben auch mich neu geboren. Jede Geburt auf ihre eigene Weise. Jede kraftvoll mit wunderschönen Momenten von Innigkeit, Güte und Lebendigkeit. Ein Kaiserschnitt und eine vaginale Geburt.
Mit beiden Erlebnissen kam viel Schönes in mein Leben: Das Gefühl, hinter die Kulissen schauen zu können und für mich zu verstehen, was von Bedeutung für ein glückliches, erfülltes Leben im Hier und Jetzt ist.

 

Nach der Geburt meines zweiten Kindes wurde für mich erst richtig sichtbar, inwiefern ich durch meine Geburtsprivilegien als weiße, hetero-cis-Frau eben jene Privilegien zu spüren bekomme - und wo ich selbst Diskriminierung erfahre. Die Auseinandersetzung mit diesen Einsichten führte mich zum intersektionalen Feminismus, der mich sehr im Entschluss bestärkte, Doula zu werden.

Nun möchte ich anderen Menschen - Frauen, Männern, Nicht-binärgeschlechtlichen, Queeren, Transgender-Personen, Intersexuellen, POC Menschen, Solo-Mamas/Solo-Papas - in der Vorbereitung auf die Geburt ihres Kindes helfen einen eigenen für sie stimmigen Weg zu finden.

Meine Ausbildung habe ich unter der Leitung von Melanie Schöne im Dezember 2020 abgeschlossen und bin Mitglied beim Verein Doulas in Deutschland e.V. .


Wer auch immer Du bist: Ich freue mich sehr auf ein persönliches Kennenlernen bei dir zu hause, an einem öffentlichen Ort deiner Wahl oder gerne per Video-Chat!